Geführte Quad-Touren in Teltow Fläming – ein Überblick über die Quad Touren südlich von Berlin!

Hier finden Sie einen Überblick über alle geführten Quadtouren , die Sie bei einem Ausflug in das Berliner Umland buchen können. Ob Sie mit Familie oder Freunden zu uns kommen, eine Idee für den nächsten Junggesellenabschied suchen oder das nächste Firmenevent organisieren sollen -  Hier finden Sie jede Menge Ideen für Ihren besonderen Anlass!
Alle Quadtouren lassen sich für kleine oder große Gruppen organisieren, und wenn Sie eine Tagung planen oder ein Erlebniswochenende in der Region Teltow Fläming verbringen möchten, organisieren wir für Sie auch das Tagungshotel, die Übernachtung. Leckeres Essen und Ihre Anreise!
Entdecken Sie unsere verschiedensten onroad und offroad Quad-Touren südlich von Berlin und buchen Sie dann Ihre Lieblings- Quadtour oder verschenken Sie einen Quad – Erlebnisgutschein!

Kann man an einer Quad Tour ohne Führerschein teilnehmen?

 

Sehr oft erhalten wir Anfragen nach Quadtouren und ob man bei QUADraTOUR in Zossen - Fläming Hauptstadt 2017 Quad fahren ohne Führerschein kann bzw. welchen Führerschein man denn dafür braucht. Bevor wir diese Frage beantworten, möchten wir erst einmal erläutern, um was für ein Gefährt es sich bei einem Quad handelt und wie schnell so ein Quad überhaupt fahren kann. Der Gesetzgeber spricht hier von einem 2spurigen Fahrzeug, das ab 150ccm mit ca.  12 KW/ 16 PS auf die Straßen kommt. Die Höchstgeschwindigkeit für diese Quads liegt dann bei ca. 60 - 70km/h. Diese Zulassungsart heißt im Juristendeutsch „Fahrzeugklasse L7e“ und regelt EU-weit die Zulassung von leichten Kraftfahrzeugen, zu denen auch Quads gehören (können). Alle Fahrzeuge dieser Klasse müssen auf eine Leistung von maximal 15 kW /ca. 20 PS) gedrosselt sein.

 

Ab ca. 400 ccm ist auch eine Zulassung als LoF Fahrzeug möglich. LoF steht für „Land- oder Forstwirtschaftlicher Schlepper“. Diese nur in Deutschland existierende Zulassungsvariante ermöglicht es,  die Quads mit offener Leistung zufahren. Ein Quad mit einem 400ccm Motor hat dann z.B. ca.  25 PS oder mehr und erreicht Geschwindigkeiten deutlich über 80 km/h. Nach oben gibt es kaum Grenzen. Maschinen mit 1.000 ccm und gut 130 km/h sind nicht außergewöhnlich.

 

Für Quad Fahrer besteht Helmpflicht, aber ansonsten gibt es keinen Gurt, keine Airbags, kein Sicherheitskäfig. Wenn man sich also nur alleine diese Fakten vor Augen hält, wird leicht klar, warum der Nachweis des Führerschein B (Autoführerschein) für das Quad fahren vorgeschrieben ist. Quad fahren ab 14 oder 16 Jahren wird von vielen Jugendlichen gewünscht und nachgefragt, aber noch mehr von den Eltern, die der Meinung sind, sie könnten ihren Sprösslingen das Warten auf den 18. Geburtstag und den Quad Führerschein nicht zumuten. Wir verlieren viele Kunden und Aufträge, die mit der festen Erwartung und Überzeugung zu uns kommen, ihrem 12jährigen Sprössling das Selber Quad Fahren ohne Führerschein in Berlin oder Brandenburg zu ermöglichen. Unsere Quads in Zossen, der Fläming-Hauptstadt 2017 haben zwischen 400 und 550 ccm, fahren in der Regel ca. 80 km/h, aber einige Eltern haben kein  Problem damit, ihre Kinder mit so einem Quad alleine loszuschicken – WIR SCHON!

 

In den Medien und bei einschlägigen Geschenkportalen wird gern mit Schlagworten wie „rasante Fahrt mit dem Spaßmobil“, „ an die Grenzen gehen“, „rasante und actionreiche Fahrt“ usw. geworben und jede Menge Spaß und Action versprochen. Dazu Bilder von  Schlammverschmierten, springenden und fliegenden Quads, möglichst nur auf 2 Rädern.

 

Das Quad fahren lernen fängt jedoch ganz anders an und vor allen Dingen am Anfang. Neben der reinen Fahrtechnik gehört auch Wissen zu technischen Details wie Fahrwerk und Aufhängung, Motortechnik und Lenkung dazu. Bevor man mit dem Quad springen kann, ist auch eine gewisse Menge an Fahrpraxis absolut notwendig, möglichst auch auf unterschiedlichsten Fahrzeugen. Viele wissen auch nicht,  daß die meisten ATV Quads ein Automatik – Getriebe haben und keine Kupplung, die von Hand gezogen werden muss. Gerade die gestandenen und erfahrenen Motorradfahrer sind überrascht und haben des Öfteren Eingewöhnungsprobleme. Außerdem werden fast alle Quads mit Daumengas gefahren und haben keinen Drehgriff – und das ist dann für die Meisten die nächste große Überraschung. Wenn wir jetzt nochmal auf die Frage zurückkommen, ob man ohne Führerschein in Berlin und Brandenburg Quad fahren kann, dann hat vielleicht der eine oder andere Quad- Interessierte seine Antwort im vorangegangenen Text gefunden – es würde uns freuen!

 

Da wir auf den Quadtouren in Zossen - Fläming-Hauptstadt 2017 zudem auf öffentlichen Straßen und Wegen unterwegs sind, ist die Teilnahme an einer Quad Tour ohne Autoführerschein leider nicht möglich. Allen zukünftigen Quad Interessenten sei noch der wohlgemeinte Tipp auf den Weg gegeben, daß das Quad fahren ohne Führerschein in einem abgeschlossenen (Privat-) Gelände sicherlich grundsätzlich möglich ist, aber zum einen weder die Problematik der nicht vorhandenen Fahrpraxis mit ATVs löst, noch das Vermögen ein 450ccm Quad zu fahren „herbeizaubert“. Dazu kommt, das Quatfahren im offroad Gelände als Motorsportveranstaltung gilt, und im Falle eines Unfalls, egal ob mit Sach– oder Personenschaden, die Diskussionen mit dem Veranstalter, Versicherung und Staatsanwaltschaft nicht wirklich erstrebenswert sind. 14 – oder 16jährige Jugendliche haben einfach noch keine Erfahrung mit dem Führen von motorbetriebenen Fahrzeugen. Eine Ausnahme gilt natürlich für jugendliche Mitglieder eines Motorsportklubs, die mit Technik und Risiken vertraut sind. Aber auch in diesem Fall dürfen Fahrer ohne Führerschein Quads nicht außerhalb des Motorsportgeländes fahren. Deshalb ist der Führerschein Klasse B für Quads ab 150 ccm auch sinnvollerweise vorgeschrieben.

Welchen Führerschein brauche ich für das Quad fahren in Berlin und Brandenburg?

 

Das Quad – oder auch all Terrain Vehicle (ATV)- ist durch seine 4 Räder und 2 Fahrspuren in die Kategorie – 2 spuriges Fahrzeug eingeordnet. Dadurch benötigt man für das Quad fahren ab 150 ccm den Führerschein Klasse B oder PKW- Führerschein (alte Klasse 3) bzw. braucht man für alle Fahrzeuge mit mehr als 50ccm oder die schneller als 45 km/h sind,  einen Pkw-Führerschein. Übrigens ist auch für LoF-Fahrzeuge ein Autoführerschein erforderlich, weil  die zwar als „Schlepper“ zugelassen sind, aber nicht die technischen Bedingungen für Traktoren (Führerscheinklasse T) erfüllen.
 
Jugendliche können daher ab 16 den Rollerführerschein machen, mit dem sie dann Quads bis 50 ccm und bis 45km/h fahren können. Leider ist es nicht möglich, im Rahmen der geführten Quad Touren in Zossen, solche Quads mit auf die Quad Touren zu nehmen.

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

Tel: 033702/60490

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© QUADraTOUR Mathias Tauchnitz

Anrufen

E-Mail

Anfahrt